Das kann youtoo

Spontan, flexibel, verlässlich und intuitiv: youtoo hilft
dir, deine helpgroups zu organisieren.

DIE IDEALE GRUPPENGRÖSSE FINDEN

Du bestimmst, wem geholfen wird und wer mitmachen soll.

Mit youtoo legst du einfach fest, wem geholfen wird. Das kann ein guter Freund oder ein Verwandter sein. Mit youtoo legst du auch fest, wen du für die Mithilfe inspirieren möchtest.

help-group1

AUFGABEN VERTEILEN

Du verteilst die Aufgaben und legst Termine fest.

Du möchtest gemeinsam mit anderen einem nahestehenden Menschen helfen. Mit youtoo können sich alle an der Hilfe beteiligen, die von dir dazu eingeladen wurden. Erstelle Aufgaben, die Mitglieder aus deiner helpgroup annehmen können. Jeder sieht, wer welche Aufgabe angenommen hat und wann. So ist im Nu alles organisiert.

kalender

WICHTIGE FAKTEN ZUR HILFE PUBLIZIEREN

Mit Texten, Bildern und Videos beim Helfen unterstützen.

Mit Bildern, Videos und Texten kannst du deiner helpgroup erklären, worauf es dir bei der Hilfe besonders ankommt. Zudem kannst du Links zu wichtigen Adressen von Ärzten und Therapeuten teilen.

video

DU INSPIRIERST ANDERE ZU HELFEN

Hilfe teilen.

Du inspirierst zur Hilfe nur jene Menschen, die du in deiner helpgroup dabei haben möchtest. Eine Mithilfe wird nur mit einer persönlichen Einladung von dir möglich. Du bestimmst, wer deinen Liebsten helfen soll.

einladung

Diese Menschen nutzen bereits youtoo, um ihrer
Familie und ihren Freunden zu helfen.

Inge hilft Ihrem Vater

inge

Inges Vater ist schwer erkrankt und auf die Hilfe seiner Familie angewiesen. Mit youtoo koordiniert Inge diese Hilfe schnell und einfach.

„Wir alle wollen Papa helfen – meine Schwester Jutta, mein Bruder Rolf sowie Hans und Rosemarie, Papas beste Freunde. Ich natürlich ebenso.

Bei youtoo habe ich eine helpgroup angelegt und Jutta, Rolf, Hans und Rosemarie zum Mitmachen eingeladen. Alle waren sofort dabei. Mit youtoo sieht man, wer aus der helpgroup wichtige Dinge für Papa erledigt. Ich kann auch Aufgaben vorschlagen, die für Papa eine wichtige Unterstützung sind, wenn ich selbst keine Zeit habe. Fast immer findet sich dann jemand in der Gruppe, der diese Aufgaben erledigt und ich fühle mich gut unterstützt. Danke youtoo!“

Karl kümmert sich um seinen Freund

karl

Karls bester Freund hatte einen schweren Unfall. Josef lebt alleine, kann zur Zeit nicht Auto fahren. Mit den täglichen Aufgaben im Haushalt ist er überfordert.

„Josef und ich haben einen kleinen gemeinsamen Freundeskreis. Einige unserer Freunde haben spontan angeboten, Josef gemeinsam mit mir zu unterstützen. Ein Bekannter hat mich dann auf youtoo aufmerksam gemacht.

Mit youtoo war der erste Schritt zur gemeinsamen Hilfe schnell gemacht. Unsere Freunde und ich teilen uns auf, wer mit ihm zum Arzt fährt oder im Haushalt hilft. Und mittlerweile machen sogar Josefs Schwester Heike und seine Tochter Verena bei unserer helpgroup mit.“

Dr. Grabner unterstützt pflegende Familien

dr-grabner

Dr. Grabner betreut als praktische Ärztin viele ältere PatientInnen, die alleine leben. Die meisten dieser Menschen brauchen Unterstützung durch Angehörige.

„Die Tochter einer Patientin hat mich eingeladen, mich an Ihrer youtoo helpgroup zu beteiligen. Zuerst war ich skeptisch, doch jetzt habe ich einen Weg gefunden, mich professionell einzubringen, ohne meine Verschwiegenheitspflicht zu verletzten. Hin und wieder gebe ich der helpgroup Tipps, wie man Menschen unterstützen kann, die an einer spezifischen Krankheit leiden.

Meine Tipps werden von allen überraschend gut aufgenommen. Das unterstützt meine Patientin sehr.“

Jetzt gemeinsam helfen – mit youtoo

Starte gleich deine erste helpgroup und lade Verwandte und Freunde zum mithelfen ein.